Plastische Chirurgie in Hamburg

Fachärztliche Behandlungen und Beratung im gesamten Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Verlauf

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr
Jürgensallee 46-50, 22609 Hamburg040 822 812 49 · nocontact@dr-handschin.de

EstheticonBewertungen von Dr. Handschin bei Estheticon

von 43 Patienten bewertet

Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Klinik Dr. Guth

Die Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit Handchirurgie der Klinik Dr. Guth bietet in Hamburg fachärztliche Behandlungen und Beratung im gesamten Gebiet der Plastischen Chirurgie an. Die Plastische Chirurgie setzt sich sowohl aus der Plastisch-Rekonstruktiven Chirurgie als auch aus der Ästhetischen Chirurgie bzw. Schönheitschirurgie zusammen. Der Unterschied zwischen den beiden Teilbereichen des Fachgebiets ist dabei der folgende:

Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie befasst sich mit der Wiederherstellung von Form und Funktion des Körpers nach Unfällen, Erkrankungen oder bei angeborenen Fehlbildungen. Beispiele sind die Rekonstruktion der weiblichen Brust nach einer Krebserkrankung, die Wiederherstellung im Gesicht nach einem Unfall oder die plastisch-chirurgische Behandlung von Verbrennungen. Es handelt sich hierbei um medizinisch notwendige Behandlungen deren Kosten von den Krankenkassen übernommen werden.

Als ein Teil der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie kann auch die Handchirurgie bezeichnet werden, hier kommen oftmals mikrochirurgische Techniken zum Einsatz.

Terminanfrage

Ästhetische Chirurgie Hamburg

Schönheitschirurgie Hamburg

Bei der Ästhetischen Chirurgie bzw. Schönheitschirurgie steht das Patientenziel einer Verjüngung bzw. Verbesserung des Aussehens im Vordergrund, ohne dass eine medizinische Indikation besteht . Im Gegensatz zur Plastischen Chirurgie wird die Ästhetische Chirurgie vor allem in Privatkliniken angeboten, so auch bei uns. Zu den Behandlungen der Ästhetischen Chirurgie zählen unter anderem die Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung, die Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung, Ohrenkorrektur, Lidstraffung sowie Intimchirurgie. Da es sich um Eingriffe handelt, die auf Wunsch des Patienten durchgeführt werden, beteiligen sich die Krankenkassen nicht an den entstehenden Kosten.

Ästhetische Medizin

Während bei der Ästhetischen Chirurgie stets ein operativer Eingriff mit dem Skalpell vorgenommen wird, ist dies bei der Ästhetischen Medizin nicht nötig. Unter Ästhetische Medizin fallen Behandlungen wie die Faltenbehandlung mit Botox oder Hyaluronsäure. Auch diese nicht invasiven Behandlungen führen wir in unserer Klinik in Hamburg durch.

Zu beachten ist, dass umgangssprachliche Bezeichnungen wie „Schönheitsklinik“, „Beauty-Klinik“ oder „Kosmetische Chirurgie“ von jedem Arzt oder jeder Klinik verwendet werden dürfen und somit für sich noch kein Qualitätsmerkmal darstellen. Da sich jeder Arzt als Schönheitschirurg bezeichnen kann und Schönheitsoperationen anbieten darf, ist es für Patienten wichtig, einen Arzt zu finden, der wie Dr. Handschin eine Qualifikation im Bereich der Ästhetischen Chirurgie vorlegen kann. Dazu zählt neben dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, auch die Mitgliedschaft in den anerkannten nationalen und internationalen Fachgesellschaften, z.B. der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC) sowie der International Society of Aesthetic Plastic Surgeons (ISAPS).

Unsere Leistungen

  • Operation bei Transsexualismus
  • Plastisch-Chirurgische Behandlung bei chronischen Wunden
  • Plastisch-Chirurgische Behandlung bei Wundheilungsstörungen
  • Plastische Gesichtschirurgie
  • Schamlippenverkleinerung
  • Spinaliom
  • Tumorentfernung im Gesicht