Verlauf

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr
Jürgensallee 46-50, 22609 Hamburg040 822 812 49 · nocontact@dr-handschin.de

EstheticonBewertungen von Dr. Handschin bei Estheticon

von 58 Patienten bewertet

Straffungsoperationen nach Gewichtsverlust

Die Behandlung der krankhaften Fettleibigkeit (Morbide Adipositas) hat in den letzten Jahren weltweit sehr stark zugenommen. In Deutschland werden jährlich ca. 10.000 bariatrische Eingriffe zur Gewichtsreduktion durchgeführt, z.B. der laparoskopische Magenbypass, Schlauchmagen OP und andere, Tendenz steigend. Die Folgen der teils erheblichen Gewichtsreduktion innert kürzester Zeit sind regelmässig krankhafte Haut- und Gewebeüberschüsse, da sich die Haut infolge der stattgefundenen Überdehnung als Organ nicht zurückbildet. Die betroffenen Patienten stellen sich in unserer Sprechstunde für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie vor mit teils erheblichen Symptomen und Krankheitsbildern. So ist die Auswahl und das Tragen von passender Kleidung häufig erschwert, es kommt darüberhinaus durch das Aneinanderreiben der Haut zu Rötungen und teils schmerzhaften Entzündungen z.B. im Leistenbereich, Unterbauch sowie unter der Brustfalte und der Achselhöhle. Auch ist die körperliche Aktivität, sei es beim Sport oder in der beruflichen Tätigkeit durch die unregelhafte Körperform eingeschränkt.

In unserer Abteilung für Plastische Chirurgie behandeln wir seit Jahren erfolgreich betroffenen Patienten. Dabei besteht eine enge Kooperation mit verschiedenen Adipositaszentren, so dass die Patienten auch von einer interdisziplinären Zusammenarbeit profitieren. In einem ersten Gespräch wird in der Regel der Ausgangsbefund erhoben um dann bei Bedarf ein Gutachten zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse anzufertigen. Jeder Fall muss dabei ganz individuell beurteilt werden, es ergibt sich jedoch bei den postbariatrischen Straffungsoperationen ein häufig beobachtetes Muster von vier „Problemzonen“, diese beinhalten (mit der jeweiligen Behandlungsmethode):


  • Bauch und Unterbauch – Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik), Body Lift, Fettschürzenresektion (Pannikulektomie)
  • Brust – Brustaufbau mit Straffung unter Verwendung von eigenem Gewebe („Innerer BH“) oder von Silikonimplantaten
  • Oberarme – Oberarmstraffung (Brachioplastik) mit Liposuktion
  • Oberschenkel – Oberschenkelstraffung (Thigh Lift) mit Liposuktion