Operationen der Brust in unserer Klinik in Hamburg

Verlauf

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr
Jürgensallee 46-50, 22609 Hamburg040 822 812 49 · nocontact@dr-handschin.de

EstheticonBewertungen von Dr. Handschin bei Estheticon

von 39 Patienten bewertet

Die Brust-OP gehört zu den häufigsten Operationen der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie, die Chefarzt Dr. Alexander Handschin in unserer Klinik in Hamburg durchführt. Hierzu zählen Eingriffe zur Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung bei Frauen sowie zur Brustverkleinerung bei Männern, um eine Gynäkomastie zu behandeln.

Termin vereinbaren

Brustvergrößerung

Unter den verschiedenen Möglichkeiten der Brustoperation ist es wiederum die Brustvergrößerung, die am häufigsten in unserer Klinik in Hamburg durchgeführt wird. Je nach den Wünschen, Vorstellungen und Voraussetzungen der Patientin kann eine Brustvergrößerung mittels Implantaten, aber auch durch Eigenfetttransplantation vorgenommen werden.

Brustimplantate können dabei rund oder tropfenförmig bzw. anatomisch sein und weisen eine von mehr als 300 Formen und Größen auf.

Bei der Brustvergrößerung durch Eigenfetttransplantation wird überschüssiges Fett aus einer anderen Körperstelle entnommen, gereinigt und hinter der Brustdrüse injiziert. Sowohl bei der Brustvergrößerung durch Implantate, als auch bei der durch Eigenfetttransplantation können unterschiedlich große Brüste in ihrer Größe angeglichen werden.

Brustvergrößerung

Brustverkleinerung

Patientinnen, deren Brüste von Natur aus zu groß im Verhältnis zu ihrem Körperbau sind, bieten wir in unserer Klinik in Hamburg Operationen zur Brustverkleinerung an. Bei der Brustverkleinerung werden sowohl überschüssige Haut, als auch Brustdrüsen- und Fettgewebe entfernt. Wie bei der Brustvergrößerung, können auch bei der Brustverkleinerung Ungleichheiten zwischen beiden Brüsten ausgeglichen werden. In ausgeprägten Fällen kann eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgen.

Brustverkleinerung

Bruststraffung

Bei durchhängenden Brüsten aufgrund von Elastizitätsverlust der Haut bieten wir in unserer Klinik in Hamburg Brustoperationen zur Straffung der Brust an. Hierbei wird die überschüssige Haut chirurgisch entfernt, wobei auch Asymmetrien der Brüste angeglichen werden können. Zudem ist es möglich, gleichzeitig eine Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung vorzunehmen.

Bruststraffung

Gynäkomastie

Auch Männer können von zu großen Brüsten betroffen sein (Gynäkomastie), wenn sich die Brustdrüse auf einer oder beiden Seiten durch Östrogen-Überschuss vergrößert. Überschüssiges Fett- und/oder Brustdrüsengewebe können auch hier abgesaugt bzw. chirurgisch entfernt werden. Ebenso kann es nötig sein, überschüssige Haut wie bei der Bruststraffung zu entfernen.

Zusätzlich zu diesen Brust-OP-Eingriffen bieten wir in unserer Klinik in Hamburg auch Operationen zur Korrektur angeborener Fehlbildungen der Brust sowie zum Brustaufbau nach Krebsoperationen an.

Gynäkomastie